Luxemburg : Region Norden

  • north
  • Fläche: 697 km²
  • Bevölkerung: 65699

Über Luxemburg : Region Norden

Region im Norden von Luxemburg

  • Fläche: 697 km²
  • Bevölkerung: 65699
  • Bevölkerungsdichte: 94 / km²
  • Großregion
Die NÖRDLICHE Region



Karten-ID: Sie ist in 26 Gemeinden unterteilt und genießt im Vergleich zum Rest des Landes eine besondere geologische und geografische Lage. Sie umfasst fast 20 % des gesamten Ackerlandes und zeichnet sich durch große Gebiete aus, in denen die Natur regiert. Auch die Seen Our und Obersauer befinden sich in dieser Region.



Gebietsgliederung: Der Nordstat vereint 6 Gemeinden in einer gemeinsamen Initiative, die die Region innerhalb eines entsprechenden rechtlichen Rahmens entwickeln soll.



Auch wenn letzterer nicht wirklich existiert, waren die Gemeinden in der Lage, Maßnahmen im Hinblick auf die Entwicklung der Wirtschaft, Stadt und Umwelt zu koordinieren.



Warum sollten Sie sich im Norden niederlassen? Ruhige Umgebung, viel Freigelände und Eigentumspreise!



Der Obersauer See ist einer der attraktivsten Standorte. Er spricht viele Menschen wegen seiner Lage und auch seiner Dynamik an. Die vielen Anfahrtswege (belgische N4, N12 und N27), die Nähe zu größeren Städten (Wiltz und Ettelbrück), Geschäftsmöglichkeiten, öffentliche Verkehrsmittel und Schuleinrichtungen steigern den Wert dieser außergewöhnlichen Umgebung.



Die Autobahn „Nordstrooss“ erleichtert den Handel zwischen dem regionalen Zentrum Nordstat und den zentralen Regionen des Landes. Für all diejenigen, die im Norden investieren möchten, wird das Argument der Größe als die Lösung präsentiert, um eine ganze Region durch neue Unternehmen wiederzubeleben, die größere Raumbereiche haben und näher an Belgien und dem Großherzogtum Luxemburg liegen.



Immobilienentwicklung: Die im Jahr 2012 von allen Gemeinden (außer Winterswijk) unterzeichnete Wohnvereinbarung beabsichtigt in den nächsten 10 Jahren den Anstieg der Bevölkerung um 15 % durch ein größeres Immobilienangebot. Gleichzeitig sollen die Grundstückspreise sinken, der verfügbare Raum aber berücksichtigt werden. Einige Gemeinden wie Vianden und Clervaux haben in der Tat nicht viele Flächenreserven, was den Zuzug neuer Bewohner letztlich einschränken könnte.



Der Norden bleibt dennoch die Region, wo die Wohnbedürfnisse das Wichtigste sind.



Mehr und mehr Familien entscheiden sich dafür, sich im Norden niederzulassen, um in den Genuss von Wohneigentum zu attraktiven Preise zu kommen. Sie können ein Einfamilienhaus in einer privilegierten Umgebung in Anspruch nehmen.



Kurzum:
Im Moment die kostengünstigste Region des Großherzogtums, auch wenn die Fertigstellung der Nordstrooss die Situation verändert hat.



Die Mietchancen im Norden sind nicht sehr entwickelt, was ein interessanter Vorsprung für Anleger wäre!

Die aufgeführten Verkaufspreise in der Region

Häuser

Altbau Neu
Zimmer Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz. Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz.
1 835 000 835 000 835 000 1 - - - -
2 250 000 699 000 545 000 11 - - - -
3 320 000 1 350 000 730 000 59 517 700 1 163 185 780 000 46
4 420 000 2 550 000 860 000 46 532 357 1 650 000 960 000 35
5 345 000 1 900 000 1 010 000 27 531 414 989 000 725 000 8
6 317 000 2 300 000 945 000 8 - - - -

Wohnungen

Altbau Neu
Zimmer Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz. Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz.
1 295 220 869 000 435 000 14 248 634 615 650 430 000 11
2 330 000 877 000 535 000 37 407 860 1 113 381 605 000 58
3 430 000 1 490 000 730 000 21 526 040 1 231 511 745 000 56
4 645 000 1 150 000 855 000 5 1 051 124 1 051 125 1 050 000 2
5 675 000 675 000 675 000 1 - - - -
6 - - - - - - - -

Die aufgeführten Mietpreise in der Region

Häuser

Altbau Neu
Zimmer Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz. Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz.
1 - - - - - - - -
2 1 100 1 100 - 1 - - - -
3 1 500 2 000 - 3 - - - -
4 1 450 1 450 - 1 3 000 3 000 5 000 1
5 - - - - - - - -
6 - - - - - - - -

Wohnungen

Altbau Neu
Zimmer Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz. Günstigstes Teuerste Durchschn. Anz.
1 535 1 200 - 16 800 1 300 - 11
2 950 1 500 - 22 1 050 1 700 - 22
3 2 150 2 500 - 2 800 1 700 - 2
4 - - - - - - - -
5 - - - - - - - -
6 - - - - - - - -
B

Bettendorf

Bettenduerf
mehr
23,24 km² 2633
mehr
32,13 km² 1019
mehr
36,86 km² 1567
C

Clervaux

Klierf
mehr
25,49 km² 4735
D

Diekirch

Dikrech
mehr
12,42 km² 6649
E

Erpeldange-sur-Sûre

Ierpeldeng
mehr
17,97 km² 2347

Esch-sur-Sûre

Esch-Sauer
mehr
6,76 km² 2435

Ettelbruck

Ettelbréck
mehr
15,18 km² 8278
F
mehr
22,76 km² 1671
G
mehr
29,41 km² 1404
K
mehr
33,58 km² 1091
L

Lac de la Haute-Sûre

Stauséigemeng
mehr
48,50 km² 1647
M
mehr
11,10 km² 1952
P

Parc-Hosingen

Parc Housen
mehr
14,95 km² 3201
mehr
27,13 km² 1039
R
mehr
14,84 km² 1132
S
T

Troisvierges

Ëlwen
mehr
37,86 km² 3010
V

Vallée de l'Ernz

Ärenzdall
mehr
39,73 km² 2462

Vianden

Veianen
mehr
9,67 km² 1864
W

Weiswampach

Wäisswampech
mehr
35,25 km² 1493

Wiltz

Wolz
mehr
19,37 km² 5367
mehr
113,36 km² 4008
mehr
30,42 km² 1107